Vortrag: „Design – Leidenschaft für Kreativität und Unternehmensberatung“

11_ihk_Bayreuth   12_marketing_club_oberfranken

Prof. Torsten Stapelkamp stellt das Potenzial von Design, Synergien mit der Wirtschaft und den neu strukturierten Mediendesign-Studiengang der Hochschule Hof vor.

Termin:
28. September 2010 / 19:00 Uhr

Ort:
IHK Oberfranken Bayreuth
Kammersaal
Bahnhofstr. 25
95444 Bayreuth

Kosten:
25,00 EUR Teilnehmerbeitrag

Veranstalter:
Marketing-Club Oberfranken
und IHK Oberfranken Bayreuth

Anmeldung:
http://mc-oberfranken.de/marketing-club/programm/anmeldung.php?objID=114

Sind Designer die wahren Macher? Design ist stets konstitutiv. Es ist nicht nur ästhetisch bestimmend, sondern auch für die Strategien eines Unternehmens maßgebend. Eine Kaufentscheidung ist nicht selten nur durch den Preis und das Design bestimmt. Designer sind Unternehmensberater, die Konzepte und Strategien entwickeln und die Umsetzung gleich mitliefern. Next Passion der Designer wird es sein, in der Wirtschaft mitzureden.

In jedem Wirtschaftshandbuch ist zu lesen, dass 8 von 10 Produkteinführungen scheitern. Woran liegt das, soll dies so bleiben und was können Designer daran ändern?

Laut David Walker denken Manager in Kosten, Designer in Materialien, Manager an Wachstum, Designer an Prestige. Manager erklären sich verbal, Designer visuell. Manager bauen auf Analysen, Designer suchen Synthesen. Manager arbeiten adaptiv, Designer innovativ.
Die Organisationskultur eines Managers ist von Konformität und Vorsicht geprägt, die eines Designers von Diversität und Experiment. Eigentlich klingt dies nach einem Dreamteam, das sich perfekt ergänzt.

Auch wenn Marketing und Management in der Kreativebranche oft als zu betriebswirtschaftlich interpretiert wird, müssen sich Designer zunehmend mit strategischen Fragestellungen auseinandersetzen. Der Anteil der beratenden Tätigkeit hat deutlich zugenommen und immer mehr Designagenturen betreiben Marketing.

Sensibilität, Intuition und Kreativität stellen keinen Widerspruch zu einem strategisch bzw. wirtschaftlich orientierten Denken und Handeln dar, sondern bilden die Vorraussetzung für Ideen und Erfolg. Erst Design schafft Bedeutung und so wirtschaftlichen Erfolg. Design is making sense and business.

Präsentationssheets des Vortrags:

Design + Business = Creative+

Schreiben Sie einen Kommentar