PROJEKT APOLLO

sodyrb8bitcrnnr4sane

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projekt Apollo ist ein Buch über Praktika im Designbereich.
Das Buch soll Design-Studenten und Schulabsolventen helfen, die vielen Schritte auf dem Weg zum Praktikumsplatz zu meistern.

Namhafte Agenturen wie Strichpunkt, Jung von Matt, Juno, Kocmoc, Krieger des Lichts, Neue Gestaltung, büro uebele, Zum Kuckuck, hw.d, KMS, Heimat und Deutsche und Japaner haben mit uns die über die Herausforderungen, Besonderheiten und Alltäglichkeiten eines Praktikums gesprochen. Wir  räumen mit gängigen Vorurteilen und Ängsten auf.

Für uns befinden sich Designstudenten, die auf ihr Praxissemester zusteuern, in einer ähnlichen Situation wie Neil Armstrong und seine Crew, als sie zum Mond aufbrachen. Der erwünschte Praktikumsplatz schwebt in weiter Ferne. Um seinen Fuß schließlich auf den Boden einer Agentur setzen zu können, müssen viele Maßnahmen ergriffen werden. Doch wie fängt man an? Welche Agenturen gibt es überhaupt? Und wo haben diese ihren Sitz? Was benötige ich alles für eine gelungene und aussagekräftige Bewerbung? Was erwartet mich im Praktikum?

Dieses Buch ist die Bodencrew, die der zukünftige Praktikant anfunken kann. Wenn schließlich – auch dank diesem Buch – alle Asteroidenfelder umschifft wurden, findet sich der Leser hoffentlich am Praktikumsplatz seiner Träume wieder und kann, ganz im Geiste von Neil Armstrong denken:

Ein kleiner Schritt für mich, ein großer Schritt in meinem Werdegang.

 

Konzept und Design

Projekt Apollo wurde von uns – einem Team von 5 Studenten – selbst konzipiert und gestaltet.

Wir – Jennifer Eckert, Julia Klump, Natalie Stirz, Sebastian Hartmann und Philipp Stöcklein – befinden uns im sechsten Semester des Studiengangs Mediendesign am Campus Münchberg der Hochschule Hof und haben alle bereits ein Praxissemester in verschiedenen Agenturen absolviert.

Das Buch umfasst 148 Seiten und ist in 6 Kapitel unterteilt.
Neben den Interviews mit Agenturen und Praktikanten finden sich auch hilfreiche Tipps zu Bewerbung und Agenturauswahl, sowie Sorgen und Hoffnungen von Studenten, die vor dem Praktikum stehen. Außerdem enthält das Buch ein Register mit einer großen Auswahl von Agenturen und Designbüros in Deutschland.

Das Buch sticht jedoch nicht nur durch seine Inhalte hervor, sondern auch durch die  ansprechende, detailreiche Gestaltung. Farbwechsel, handgemachte Markierungen und liebevolle Illustrationen ergänzen die sauber ausgearbeitete Typografie und lassen das Lesen zu einem Erlebnis werden, welches durch den beigelegten Stickerbogen abgerundet wird.

 

Du willst das Projekt unterstützen? Siehe hier: PROJEKT APOLLO BEI INDIEGOGO

Schreiben Sie einen Kommentar